Aktion: „Zu Fuß zur Schule“ - ein voller Erfolg!

Die Kinder der ERG mussten sich in diesem Jahr wirklich sehr ins Zeug legen, um das Ziel „einen Tag hausaufgabenfrei“  zu erreichen. An allen drei Aktionstagen gaben die Schülerlotsen an den Streckenposten Fuß- oder Fahrradstempel aus. Die Zielmarke lag hoch: 600 Stempel mussten gesammelt werden, das bedeutet, jede Klasse brauchte im Schnitt 50 Stempel, war das zu schaffen?

Zusätzlich motiviert durch Leuchtaufkleber vom BUND und Traubenzucker (Spende der Storchenapotheke) wanderten und radelten unsere Schülerinnen und Schüler am Feld entlang, einige sogar zum ersten Mal ganz ohne Elternbegleitung.

Am Freitagmorgen stand fest:
Es reicht nicht ganz, das Ziel wurde extrem knapp verfehlt!
Die Summe aller Stempel betrug 596!

Die Rettung kam dann von Frau Dasbach und Herrn Karrasch. Sie steuerten ihre Stempel, die sie für das Radfahren bekommen hätten, bei.

Und damit ist es vollbracht: 596 + 4 = 600.

In der nächsten Woche gibt es für jede Klasse einen Tag „hausaufgabenfrei“!

Das Käsefußfrühstück für die Klasse mit den meisten Stempeln haben sich übrigens zwei Klassen geteilt, die 5a und die 6a. Herzlichen Glückwunsch!