Bücherei-Highlights des Schuljahres 2015/16

  • Jedes Jahr findet ein Lesefest- Monat der 3. und 4. Klassen statt. Alle Kinder, die in einem Monat 100 bzw. 150 Antolin-Punkte erreichen, werden am Vormittag während der Unterrichtszeit zu einer Lesung in die Bücherei mit Kuchen und Limonade eingeladen.
  • In 2016 ist der April der Lesefest-Monat!
  • Jedes Jahr findet vor den Osterferien ein Vorlese-Vormittag statt. Dabei lesen Lehrer/- innen und Mitglieder des Büchereiteams in gemütlicher Atmosphäre den Kindern vor. Die Schüler/-innen können vorab auswählen, bei welchem Buch sie zuhören möchten.
  • Der Workshop „Die große Wörterfabrik“ fand im Schuljahr 2014/2015 mit einer 3. Klasse statt. Dabei gilt es - basierend auf dem Buch „Die große Wörterfabrik“- drei Wörter aus Büchern zu finden, die die Schüler besonders toll finden und um diese drei Wörter herum dann eine eigene Geschichte aufzubauen.
  • Für die 5./ 6. Klassen gibt es das Projekt „LexiRallye“, bei dem Quizfragen beantwortet werden. Die Kinder lernen auf spielerische Art und Weise, sich Wissen aus Nachschlagewerken und Lexika anzueignen.
  • Alljährlich findet ein Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Mitglieder aus dem Büchereiteam stellen hierbei immer einen Teil der Jury.
  • In den ersten Wochen nach der Einschulung begrüßen wir alljährlich auch die Erstklässler in unserer Schulbibliothek. Mit Unterstützung des schön gestalteten Buches von Lorenz Pauli „Pippilothek, eine Bibliothek wirkt Wunder“ erklären wir den Kindern unsere Schulbibliothek und besprechen die Bibliotheksregeln. Danach bekommen sie ihren Bibliotheksausweis überreicht. Erfahrungsgemäß ist danach die Schulbücherei bei den Kleinen sehr beliebt.
  • Eine Lesevitrine für das Foyer der Schule ist aufgestellt. Hier wird ein Kinderbuch ausgestellt und jeden Tag wird eine Seite weiter geblättert.