Kunstworkshop der Klasse 6a

Sieben der chinesischen Schüler nahmen mit ihrer Lehrerin an einem Kunstworkshop der Klasse 6a teil. Jeweils ein Schüler wurde einer kleinen Gruppe unserer Kinder zugeteilt, die sich dann auch nett um ihn oder sie kümmerten. Gemeinsam bearbeiteten sie anschließend einen Porenbetonstein (Ytong) und raspelten und schabten zwei Stunden einen Fisch aus dem Stein heraus, der dann auf einem gemeinsamen Foto stolz präsentiert wurde. Leider konnten die chinesischen Schüler nicht mehr am zweiten Teil des Workshops, nämlich der Bemalung mit Acrylfarben, teilnehmen, weil sie wieder weiterfahren mussten. Das haben dann unsere Schüler noch sehr phantasievoll erledigt.