Lesepatenschaften und Kooperationen

Täglich finden Lesepatenschaften mit Kindern der Klassen 1 bis 5 statt und unterstützen so das Projekt „Lesende Schule“.
Hier besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Klassenlehrern, die uns die Kinder zum Lesen schicken und uns die Leseinhalte mitteilen.
Allen im Team macht es großen Spaß, den Kindern beim Lesen zuzuhören und ggf. weiterzuhelfen. Es ist unglaublich schön zu beobachten, mit welcher Freude die Kinder zum Lesen kommen und wie rasant die Lesefortschritte gerade in den unteren Klassen sind.
Darüber hinaus unterstützen wir Kinder, denen das Lesen noch etwas schwerer fällt. Hier pflegen wir einen engen Kontakt zu der Schulhelferin Frau Hanke, die uns als Vorsitzende des Landesverbandes für Legasthenie und Dyskalkulie mit Rat und Tat zur Seite steht.
So fand beispielsweise schon Schulung des Teams statt und durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereines konnten zahlreiche Bücher mit der Silbenmethode speziell für diese Leseförderung gekauft werden.