Unumgänglicher Umzug

Nach vielen Begehungen der abgebrannten Turnhalle und des in Mitleidenschaft gezogenen Hortbereichs mit diversen Vertretern des Schul- und Bezirksamtes steht nun fest, dass die ERG in das leerstehende Gebäude der Heiligensee-Grundschule im Erpelgrund umziehen wird.

Eine Aufrechterhaltung des normalen Schulbetriebs während des Wideraufbaus von großer Turnhalle und Hort ist zu gefährlich und würde zu viel Ablenkung für die Kinder während des Unterrichts bedeuten. So haben sich alle Verantwortlichen dazu entschieden, bis spätestens zu den Winterferien 2014 in die Räume der Heiligensee-Grundschule umzuziehen. Das Gebäude wird noch einmal mit Anstrich und gereinigten Sanitäranlagen bezugsfertig gemacht und steht dann für uns bereit. Sicher eine große Umstellung für uns alle, aber auch sicher eine luxuriöse Situation, in eine relativ neue Schule einfach umziehen zu können. Ein Rückumzug wird voraussichtlich zum Schuljahr 2015/2016 vollzogen sein.