Das Jubiläums-Tanzprojekt

Seit nun inzwischen 10 Jahren findet in der ERG das Tanzprojekt für die dritten Klassen unter Anleitung des Choreographen Volker Eisenach statt. ( Wer mehr erfahren möchte: www.volkereisenach.de)

In diesem Jahr unterstützt ihn Moni Magdalena Lis bei den intensiven Proben. Zwei Wochen lang trainieren die Kinder für ihren 12-minütigen Auftritt, der am 16. Januar im Fontanehaus stattfinden wird.  Ab 18.30 Uhr treten sie dort gemeinsam mit weiteren Reinickendorfer Tanzgruppen vor großem Publikum auf. (Einlass ab 18 Uhr, Eintritt 3 €, Kinder frei). Karten können in der Schulbücherei der ERG sowie an der Abendkasse gekauft werden.

Zu den Fotos und einem Bericht von den Proben…

Von Rittern, Zauberern und Drachen wird uns der Tanz der Klassen 3a und 3b am Freitag erzählen.

Aber auf dem Weg bis zur Aufführung ist schon so viel passiert! Die Kinder erfahren beim Training, was sich mit dem Körper zu unterschiedlichster Musik alles ausdrücken lässt. Mit all ihrem Taktgefühl stellen sie große und kleine, schnelle und langsame Bewegungen in flottem Wechsel dar. Dadurch entsteht eine tolle Dynamik zwischen „rasant“ und „in Zeitlupe“, rauf und runter, starr und locker, laut und leise. Und es braucht alle Konzentration, um den Körper das ausführen zu lassen, was die Augen sehen oder die Phantasie ausdrücken möchte.

Dabei lassen die Choreographen den Kindern innerhalb eines festen Rahmens viel Platz zum Improvisieren und Mitgestalten.

Und spätestens, wenn nach Volkers Ansage: „Stell dich in den Fokus“ (fast) alle Kinder in sich ruhend still stehen, sind wir zuschauenden Erwachsenen schon während der zwei Probenwochen vom Tanz der Drittklässler verzaubert.