ERG-Gipfelstürmer

In den Morgenstunden des 30. April machte sich eine verwegene Gemeinschaft der Ellef-Ringnes-GS auf den Weg, den höchsten natürlichen Berg Reinickendorfs zu erklimmen. Für den Aufstieg wurde der Weg über den anspruchsvollen Ost-Grat gewählt. Nach einem Gipfelfoto und einer Brotzeit ging es zurück ins Basislager, das von allen Mitgliedern der Seilschaft sicher erreicht wurde. Die Tour machte bei einigen Appetit auf mehr, so dass vielleicht schon bald ein echter 100er bezwungen werden kann.